Was kostet die Welt? In 16,5 Monaten um den Globus

Flight View

Wir haben in 502 Tagen 20 Länder bereist.

Wir haben in 30 Flugzeugen, 39 Reisebussen und zwei Zügen gesessen. Wir haben etwa 32 Bootsfahrten, fünf Road-Trips und unzählige Taxifahrten hinter uns. Diese Angaben sind ohne Gewähr, weil ich nicht jede einzelne Fahrt aufgeschrieben habe.

Was ich aber immer aufgeschrieben habe, sind unsere Kosten. Und die liste ich hier jetzt genau für dich auf. Damit du weißt, wann du genug gespart hast, um deinen Job zu kündigen und die Welt zu bereisen.

Kosten vor Ort

Insgesamt haben wir in 16 Monaten 15.664,42 € pro Person ausgegeben.

Unsere Ausgaben in den einzelnen Ländern habe ich immer in die Kategorien Unterkunft, Essen/Getränke, Aktivitäten/Attraktionen, Fortbewegung und Sonstiges aufgeteilt.

Die Grundbedürfnisse Schlafen und Nahrung nahmen den größten Teil der Kosten ein.

Übersicht Kosten Weltreise

Die Kostenübersichten der einzelnen Länder findest du hier.

Internationale Reisekosten

Zu den Kosten vor Ort kommen natürlich noch die Reisekosten.

Alles, was wir für Reisen innerhalb eines Landes ausgegeben haben, ist in den oben genannten Kosten unter Fortbewegung verrechnet. Zusätzlich dazu haben wir insgesamt 3.710,24 € pro Person für internationale Flüge und Busfahrten ausgegeben – der Heimflug von New York nach Deutschland ist hier inklusive.

Wenn du bedenkst, dass da auch extrem lange Flugstrecken dabei sind, ist der Gesamtpreis für 12 internationale Flüge, teilweise mit Zwischenstopps, und vier internationale Busfahrten gar nicht mal so teuer. Allein der Flug von Neuseeland nach Argentinien kostete zum Beispiel schon 1.030 € pro Person.

Ich vermute, dass es mit einem Around-the-World-Ticket teurer gewesen wäre. Und mit dem Ticket hätten wir auch nach einem Jahr wieder zu Hause sein müssen.

Weitere Kosten

Schließlich hatten wir noch einige Ausgaben, die ich in den Übersichten der einzelnen Länder nicht aufgeführt habe. Ich habe die Kosten für Südafrika, Australien und Neuseeland nur teilweise erläutert, weil wir einige Zeit bei Freunden gewohnt haben und unsere Ausgaben in dieser Zeit für deine Reiseplanung nicht wirklich brauchbar sind.

Insgesamt kommen wir hier auf zusätzliche Kosten i. H. v. 939,83 € pro Person.

Dazu kommen Kosten i. H. v. 73,76 € pro Person, die auf Langstreckenflügen während der Zwischenstopps angefallen sind.

Außerdem haben wir 454,61 € pro

Person für unseren Segeltrip von Kolumbien nach Panama

gezahlt und 311,52 € pro Person für unsere elf Tage in den USA ausgegeben. Die USA-Kosten sind für eine Weltreise-Planung nicht realistisch, weil wir auch hier die meiste Zeit kostenlos gewohnt haben.

Schließlich haben wir noch 840 € pro Person für unsere levitra 10 mg uk Krankenversicherung bezahlt – die sich alleine schon wegen unseres Krankenhausaufenthalts in Peru gelohnt haben.

Gesamtsumme

Insgesamt hat uns die 16,5-monatige Weltreise ein Mal um den Globus also 21.994,38 € pro Person gekostet. Das sind im Durchschnitt 1.312,04 € pro Monat bzw. 43,73 € pro Tag.

Das ist weniger, als der Durchschnittsdeutsche im Monat ausgibt. Und der fliegt nicht mal eben durch die halbe Weltgeschichte.

Über den Autor

Mona

Früher saß ich den ganzen Tag im Büro am Schreibtisch - heute bin ich angehende Weltenbummlerin, Fotografin, Texterin, Geschichtenerzählerin und Reiseplanerin.
In diesem Blog erzähle ich die Geschichten, die mein Freund Patrick und ich auf unserer Weltreise erleben - und gebe Tipps zur richtigen Vorbereitung einer Langzeitreise und zu einzelnen Reisezielen.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright 2014 - 2016 © by travelmakesyouricher.com

Like it? Like it!schliessen
oeffnen