1
Was kostet die Welt? In 16,5 Monaten um den Globus
2
Die meist gestellten Fragen über unsere Weltreise
3
Was kostet die Welt? Vier Wochen in Mexiko
4
Isla Holbox – Mexikos Paradies
5
Was kostet die Welt? Drei Wochen in Kuba
6
Kuba von A bis Z – Teil 2: M bis Z
7
Kuba von A bis Z – Teil 1: A bis L
8
Rückblick 2015 – ein ganzes Jahr ohne Zuhause
9
Was kostet die Welt? Zweieinhalb Wochen in Panama
10
Wenn Koalas segeln – Segeltrip ins Paradies

Was kostet die Welt? In 16,5 Monaten um den Globus

Wir haben in 502 Tagen 20 Länder bereist.

Wir haben in 30 Flugzeugen, 39 Reisebussen und zwei Zügen gesessen. Wir haben etwa 32 Bootsfahrten, fünf Road-Trips und unzählige Taxifahrten hinter uns. Diese Angaben sind ohne Gewähr, weil ich nicht jede einzelne Fahrt aufgeschrieben habe.

Was ich aber immer aufgeschrieben habe, sind unsere Kosten. Und die liste ich hier jetzt genau für dich auf. Damit du weißt, wann du genug gespart hast, um deinen Job zu kündigen und die Welt zu bereisen.

Weiterlesen

Was kostet die Welt? Vier Wochen in Mexiko

Die Yucatan Halbinsel in Mexiko war unser letzter großer Stopp auf der Weltreise. Wir verbrachten Weihnachten und Silvester dort und ließen es uns noch mal richtig gut gehen, bevor es dann im Januar zurück ins kalte Deutschland ging.

Ich hatte zwar eine grobe Ahnung von den Kosten in Mexiko, aber dass wir sogar im touristisch schon sehr erschlossenen Yucatan so gut mit unserem Budget hinkommen würden, hätte ich nicht gedacht. Und das trotz Tauchen und der Feiertage.

Weiterlesen

Isla Holbox – Mexikos Paradies

Isla Holbox. Eine Insel ganz im Norden der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Gerade mal 40 Kilometer lang und 2 Kilometer breit. Keine befestigten Straßen. Wunderschöne Strände. Street Art. Golf Carts als Taxen.

Ich hatte so viel Gutes von dieser kleinen Insel in Mexiko gehört. Und als es um die Planung für Weihnachten und Silvester ging, brauchten Patrick und ich nicht sehr lange für die Entscheidung. Diese Insel mussten wir sehen! Und uns selbst davon überzeugen, wie paradiesisch es dort ist.

Weiterlesen

Was kostet die Welt? Drei Wochen in Kuba

Aktuell sagen alle das Gleiche über Kuba: falls du noch das echte Kuba erleben willst, solltest du sofort einen Flug buchen!

Durch die Annäherung zwischen Kuba und den USA tut sich auf der Karibikinsel aktuell nämlich eine ganze Menge. Wir durften zum Beispiel miterleben, wie die Läden neben der kubanischen TuKola plötzlich auch Coca Cola und Pepsi in die Regale stellten – zu einem Preis, der für Touristen zwar in Ordnung ist, für die Kubaner aber nicht bezahlbar. Während die TuKola 50 US-Cent kostete, wurden die Markenartikel zu einem Preis von ca. 1,15 USD verkauft.

Und seit wir im November / Dezember 2015 in Kuba waren scheint sich schon wieder einiges verändert zu haben. Als wir dort waren, bekamen wir von den US-Amerikanischen Touristen nicht besonders viel mit. Mittlerweile kommen sie aber wohl in Scharen – und das sorgt für eine ordentliche Steigerung der Preise für Essen und Übernachtungen.

Weiterlesen

Kuba von A bis Z – Teil 1: A bis L

Ich muss sagen, ich hatte ein bisschen Schiss vor Kuba.

Ich konnte mir so gar nicht vorstellen, wie unser Aufenthalt dort werden würde. Wir hatten drei Wochen Zeit für dieses verrückte Land und hatten nichts geplant. Wir wussten nur, dass wir die ersten zwei Nächte in Havanna bleiben würden und hatten eine grobe Idee, welche Städte wir gern sehen wollten.

Aber wir hatten keinen Plan, wie wir von A nach B kommen, wie das mit den zwei Währungen funktioniert und wo wir übernachten würden. Im Nachhinein weiß ich gar nicht, warum Kuba mir vorher solches Kopfzerbrechen bereitet hat. Vielleicht deshalb, weil du im Internet nicht besonders viele Infos zum individuellen Reisen und den aktuellen Gegebenheiten vor Ort findest.

Dabei ist Kuba ein relativ einfach zu bereisendes Land. Falls du dir aber trotzdem Gedanken machst, habe ich ein kleines A bis Z zusammengestellt, mit dem du dich ein wenig vorbereiten kannst.

Weiterlesen

Rückblick 2015 – ein ganzes Jahr ohne Zuhause

Viele Reisende sagen, sie seien überall auf der Welt zu Hause.

Wir haben im letzten Jahr zwar nicht die ganze Welt gesehen, aber doch einen recht beachtlichen Teil. Und die meisten der 365 Tage im Jahr 2015 waren wirklich traumhaft.

Aber es gab auch weniger schöne Tage, an denen ich feststellen musste, dass ich keiner dieser Menschen bin, die überall auf der Welt zu Hause sind. Tage, an denen ich mir gewünscht habe, ein klar definiertes Zuhause zu haben.

Weiterlesen

Wenn Koalas segeln – Segeltrip ins Paradies

„Warum hast du dein Boot ‚Koala‘ genannt?“, fragte einer unserer Mitreisenden unseren Kapitän, nachdem wir die erste Nacht auf dem offenen Meer unbeschadet hinter uns gebracht hatten. „Koalas sind süß! Und der Name lässt sich leicht merken.“

Da hat Kapitän Fabian recht. Außerdem sind Koalas extrem faul und schlafen bis zu 20 Stunden am Tag. Und schlafen war auf der zweitägigen Überfahrt von Cartagena in Kolumbien bis zu den San Blas Inseln in Panama auch unsere Hauptbeschäftigung.

Weiterlesen

Copyright 2014 - 2016 © by travelmakesyouricher.com

Like it? Like it!schliessen
oeffnen